Erkunden Sie Sri Lanka anhand von Kultur- und Reiseeinblicken

Jessica Cook erzählt von ihren kulturellen Reiseerfahrungen in Sri Lanka.

|
April 11, 2023

Reisen liegt uns bei Sojern im Blut. Als globales Unternehmen, das im Bereich Reisetechnologie tätig ist, suchen wir nach neuen Erfahrungen, die unser Verständnis der Welt und der Menschen, die sie bewohnen, erweitern. Ich arbeite hier bei Sojern im Travel Insights-Team und freue mich sehr, Ihnen eine Mischung aus Kultur und Einsichten vorstellen zu können, die ich im ersten Quartal 2023 auf Reisen durch Südostasien erlebt habe. Mein erster Stopp war Sri Lanka! An jedem Stopp werde ich meine Erfahrungen und Reisetrends in diesen neuen Gebieten hervorheben. Seien Sie also gespannt auf weitere Blogs in der Zukunft.

Das Beste aus meinem Reiseerlebnis in Sri Lanka machen

Sri Lanka hat für mich eine besondere Bedeutung, weil mein Partner in Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas, aufgewachsen ist. Wir machten dies zu unserer ersten Station, um in den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen etwas Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Da dies meine siebte Reise nach Sri Lanka ist, fühlt es sich an, als käme ich nach Hause — doch es gibt immer noch so viel mehr zu sehen und zu entdecken.

Die wichtigsten Veränderungen im Tourismus in Sri Lanka verstehen

Sri Lanka hat viel gesammelt Aufmerksamkeit der Medien im Jahr 2019 als Top-Reiseziel. Reisende kommen aus der ganzen Welt, um antike Stätten wie Anuradhapura und Sigirija, wandern Adam's Peak, erkunden Sie das alte holländische Fort in Galle, besuchen Sie die Teeplantagen in der Nähe Ella, Elefanten- und Vogelbeobachtung in Yala oder Wilpattu Nationalparks und erleben Sie die Vielfalt der Hauptstadt Sri Lankas, Colombo. Es ist ein wunderschönes Land mit einer lebendigen Kultur. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, wie die jüngste Geschichte den Tourismus in Sri Lanka geprägt hat.

Der globale Tourismus nach Sri Lanka ist etwas neu. Das Land öffnete sich 2009 nach einem 30-jährigen Bürgerkrieg. Das darauf folgende schnelle Wachstum und die Entwicklung wurden durch Schulden finanziert, als das Land den Wiederaufbau von Straßen, Häfen und Flughäfen sowie die Wiederherstellung nationaler Sehenswürdigkeiten anstrebte. Ursprünglich ein Reiseziel für Rucksacktouristen, wurde Sri Lanka zunehmend zu einem interessanten Reiseziel für Familien und wohlhabende Reisende, da sich der Service und die Transportmöglichkeiten im ganzen Land verbesserten.

Sri Lanka ist stark vom Tourismus als Haupteinnahmequelle und Devisenwechselquelle abhängig. Schon vor COVID ging es der Wirtschaft gut Anzeichen von Belastung das führte schließlich dazu, dass Sri Lanka 2022 mit seinen Schulden in Verzug geriet.

 

*Integrierte Flugbuchungen von Sojern (Daten bis 1. April 2023)

Sri Lanka hat aufgrund seiner wirtschaftlichen Turbulenzen starke Schwankungen im Tourismus erlebt. Im Jahr 2019 gingen die Flugbuchungen nach den Anschlägen von Ostern zurück und verbesserten sich im Laufe des Jahres langsam, wobei die Buchungen in den Weihnachtsferien stark anstiegen. Dann, im Jahr 2020, gingen die Buchungen im Januar stark zurück, als der COVID-19-Ausbruch in China die Aufmerksamkeit der Medien erregte und Sri Lanka seinen ersten bestätigten Fall verzeichnete. Mitte März erreichte er einen Verlust von 99%, der das ganze Jahr über nahezu unverändert blieb. Sri Lankas harter Lockdown im Jahr 2020 machte es selbst den Menschen in Sri Lanka schwer, nach Hause zurückzukehren. Dadurch wurde jedoch eine COVID-Umgebung geschaffen, in der der Inlandstourismus gedeihen konnte.

Die Flüge begannen sich erst im Herbst 2021 zu erholen. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage verringerte sich das Interesse an Reisen im Frühjahr 2022, das sich seit Juli 2022 langsam, aber stetig verbesserte. Dieses Jahr hatte einen guten Start mit einem Anstieg der Flugbuchungen für die Woche, die am 1. April endet, um 18% im Vergleich zur ersten Woche des Jahres 2023.

*Angaben zur Unterkunft von Sojern

Der Inlandstourismus wurde für die Tourismusbranche unverzichtbar und erreichte im dritten Quartal 2020 mit fast 90% aller Unterkunftsbuchungen seinen Höhepunkt. Der internationale Markt hat Marktanteile zurückgewonnen, ein Trend, der sich voraussichtlich fortsetzen wird, da die Grenzen in ganz Asien nun geöffnet sind.

*Die integrierten Flugdaten von Sojern

Sri Lanka sieht viele Reisende aus Europa, dem Nahen Osten und Indien. Viele Sri Lanker arbeiten im Nahen Osten und arbeiten oder studieren im Ausland in Europa, während Sri Lanka für Ferien oder Einkäufe leicht von Indien entfernt ist. Bemerkenswert ist, dass immer noch keine chinesischen Reisenden anwesend sind, die vor allem für den Luxustourismus in Sri Lanka wichtig sind.

Die Wunder Sri Lankas erleben

Reisen in Asien sind für US-Reisende relativ günstig, und erstklassige Erlebnisse sind für durchschnittliche Budgets durchaus erreichbar. Auf dieser Reise kehrten wir in mein Lieblingshotel aller Zeiten zurück Das Erbe von Kandalama, das in die umliegenden Hügel gebaut ist Kandalama-See mit Blick (an klaren Tagen) auf Sigiriya. Grauer Langue und Makaken sind überall auf dem Grundstück und sorgen für Unterhaltung, während Sie auf Ihrem Balkonfenster sitzen. Achten Sie nur darauf, die Tür zu schließen, damit sie sich nicht hineinschleichen und etwas aus Ihrem Zimmer mitnehmen!

Die Vogelbeobachtungstour bei Sonnenaufgang in Kandalama war wunderschön und ein friedliches Erlebnis. Der Service ist erstklassig und die Buffets sind weit mehr, als Sie jemals essen könnten, was für jeden Ort galt, an dem wir übernachtet haben. Die Hotels erholen sich immer noch deutlich und sind noch nicht voll ausgelastet. Sie werden also gute Angebote finden. Viele dieser bezaubernden Orte brauchen nach den letzten Jahren ein wenig Liebe, und zum Glück haben wir den Beginn einiger Bauprojekte gesehen.

Sri Lanka sollte auf allen Reiselisten ganz oben oder ganz oben stehen. Bei jedem Besuch gibt es mehr zu sehen und zu erleben. Das üppige Grün und die Tierwelt überraschen mich immer wieder. Elefanten bewegen sich in vielen Gegenden frei, Warane ziehen sogar in städtischen Gebieten vorbei, und die Vielfalt der Vögel macht die Investition in einen Vogelführer zu einer klugen Entscheidung. Das sri-lankische Essen ist köstlich und ein deutlicher Ableger der nordindischen Küche, mit einem anderen Currypulver.

Schließlich gibt es an Orten wie Sigiriya (Bergfestung) und den antiken Städten Anuradhapura und Polonnaruwa über tausend Jahre Geschichte. Es gibt absolut nichts Besseres, als inmitten der Pracht zu stehen, die vor so langer Zeit erbaut wurde, und sich zu fragen, wie lange eine Person brauchen würde, um diese einzelne Steingravur zu schnitzen, oder das moderne Budget, das für den Bau eines einzigen Bauwerks erforderlich ist. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Kambodscha mit Sri Lanka als meinem Lieblingsland verbunden ist, das ich am liebsten besucht habe — aber dazu bald mehr!

Neugierige Leser finden Sie unter Sojerns Reisetipps um mir die Reisetrends für meinen nächsten Stopp — Singapur — anzusehen.

Ein freundlicher Elefant an der Autobahn in der Nähe des Angammedilla-Nationalparks.

Lankathilaka Das Image House in Polonnaruwa ist hoch und drei der ursprünglichen fünf Stockwerke sind noch erhalten.

Der Royal Botanical Garden Peradeniya in Kandy beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Bäumen aus der ganzen Welt.

Mehr Artikel
Das könnte Sie interessieren

Cookieless Marketing 101: A Destination Marketer’s Crash Course on the Cookieless World

Dive into essential strategies to navigate the cookieless world effectively.

Read More

Stärke in Zahlen: Wie Co-Op-Marketing Hotelvermarkter und ihre Partner unterstützt

Erfahren Sie, wie Hotels das Co-Op-Marketing für Wachstum und Erfolg nutzen.

Read More

Lassen Sie uns sprechen

Wir sind bereit, Ihnen dabei zu helfen, das Rätselraten in Ihrem digitalen Marketing zu erleichtern. Kontaktieren Sie uns, um die intelligenteste Marketingplattform der Reisebranche zu nutzen.