Finden Sie Ihren digitalen Kooperationspartner für Destinationsmarketing

Maximieren Sie das Potenzial Ihrer Destinationsmarketing-Kooperation.

|
September 19, 2019

Die Umsetzung von Kooperationsprogrammen im Tourismusbereich war aufgrund der Bedürfnisse verschiedener Interessengruppen, die zusammenkommen und Marketingkampagnen durchführen müssen, um dem Wohl des Reiseziels zu dienen, traditionell eine Herausforderung. Aber das wird sich bald ändern, da Sojern gerade ein neues digitales Kooperationsprogramm angekündigt hat, das Reisezielvermarktern in ganz Nordamerika helfen soll. Hier teilen wir die Vorteile, wählen das Gehirn eines Reisezielexperten aus und fragen unsere Kunden, was sie davon halten:

Maximieren Sie das Potenzial Ihrer Destination Marketing Co-Op

Sojern kennt kleinere unabhängige Hotels, Attraktionen und CVBs. Sojern arbeitet seit über einem Jahrzehnt mit Tourismusverbänden in den USA zusammen und wird es Hotels, Attraktionen, CVBs, DMOs und ihren Agenturen ermöglichen, mühelos Online-Kampagnen durchzuführen. Das Programm wurde für DMOs und deren Agenturen oder Medienpartner entwickelt und kann CPM-Kampagnen, programmatische Video-, Display- und native Werbung unterstützen.

Das Programm hilft dabei, die verschiedenen Partner zu organisieren, die Abrechnung zu vereinfachen, allen Programmteilnehmern vergünstigte Medien zur Verfügung zu stellen und die erforderlichen Daten und Erkenntnisse zu generieren, um allen Kooperationsteilnehmern zur Verfügung zu stehen. Darüber hinaus verknüpft das Programm alle einzelnen Kampagnen miteinander, sodass die Destination die wirtschaftlichen Gesamtauswirkungen ihrer Kooperation nachvollziehen kann. Das sorgt für eine bessere Sichtbarkeit und Berichterstattung an ihre Bundesstaaten und Interessengruppen über deren Effektivität. Es beinhaltet auch die gleiche Technologie, die zur Beeinflussung von Reisenden verwendet wird, und wird von Sojerns führenden Zielgruppen und digitalen Marketinglösungen unterstützt.

Die Meinung eines Reisezielexperten

Wie wird sich diese Ankündigung auf DMOs auswirken? Wir haben den Experten, der unser Koop-Programm entworfen hat, Cat Origitano, unseren Senior Manager, Destinations & SMB Attractions, gefragt.

Was findest du am aufregendsten an Sojerns digitalem Koop-Programm?

Genossenschaften sind kompliziert, und keine zwei Genossenschaften sehen gleich aus oder funktionieren gleich. Es ist also nicht einfach, ein skalierbares System aufzubauen, das die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse erfüllen kann. Aber ich freue mich wirklich, dass wir genau das geschafft haben — wir haben zugehört, gelernt und unser Angebot auf der Grundlage unseres Kundenfeedbacks überarbeitet und etwas entwickelt, das für sie extrem flexibel und für uns skalierbar ist. Und ich freue mich darauf, das so weiterzumachen — zu sprechen und zu lernen und dieses Angebot auf der Grundlage von noch mehr Kundenfeedback weiterzuentwickeln.

Wie wird das Programm den DMOs am meisten helfen?

DMOs haben so viele Interessengruppen, die sie unterstützen müssen — Hotels, Attraktionen, CVBs und mehr — oft für ihren gesamten Bundesstaat. Theoretisch vereint eine Genossenschaft all diese Faktoren zu einer größeren Streitmacht, als sie getrennt sein könnten, aber das ist eine Menge Arbeit. Und dann müssen Sie es gut machen, damit Sie im Namen all dieser verschiedenen Unternehmen werben. Diese Arbeit zusätzlich zu all Ihren anderen Aufgaben als DMO zu erledigen, fühlt sich einfach überwältigend an. Ich denke, da hilft das Programm wirklich am meisten — es gibt dem DMO die Gewissheit, dass er jedes einzelne Unternehmen in seinem Programm unterstützt.

Was steht als Nächstes für Destinationsvermarkter an, die ihre Reichweite im digitalen Marketing erweitern möchten?

Ich denke, es ist viel mehr vom Gleichen — das heißt, wir befinden uns mitten in einem Übergang für DMOs und ihre Wähler, Offline-Dollars online zu verlagern. Das haben wir in unserem gesehen eigene Recherchen genau, wie dieser Wandel stattfindet, und ich denke, das werden wir auch weiterhin im DMO-Bereich sehen, weil es eine bessere Rechenschaftspflicht und Nachverfolgung der Werbeausgaben ermöglicht. Mit diesem Online-Wandel werden wir meiner Meinung nach auch eine stärkere Verlagerung in soziale Kanäle wie Facebook und Instagram erleben. Andere Reisemarketer sind das bereits die Auszahlung sehen dort und ich denke, Instagram ist zum Beispiel ein Ort, an dem sich die Leute inspirieren lassen — auch für ihre nächste Reise — und DMOs können dort wirklich für Furore sorgen.

Die Meinung des Kunden

Verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort. Hier ist, was unsere Kunden zu sagen haben:

„Das digitale Kooperationsprogramm von Sojern bietet unseren Industriepartnern eine sehr kostengünstige Möglichkeit, mit den Zielgruppen unserer Kampagne in Kontakt zu treten. Es bietet uns auch eine kostengünstige Möglichkeit, unsere gesamte Medienpräsenz in Colorado zu erweitern. Sie machen es unseren Partnern einfach, teilzunehmen, und da ihr Match und wir die Kosten ausgleichen, ist es kein Wunder, dass mehrere unserer DMO-Partner dies in ihre eigenen Pläne integrieren.“ - Cathy Ritter, Direktorin des Colorado Tourism Office

„Wir haben Anfang dieses Jahres begonnen, mit Sojern zusammenzuarbeiten und Co-Branding-Kampagnen für Discover Puerto Rico und mehrere Partnerhotels ins Leben gerufen. Basierend auf der Innovation rund um das Koop-Modell von Sojern haben wir starke Ergebnisse erzielt, nicht nur auf unserer Website, sondern auch bei Besuchen in Puerto Rico.“ - Christine Johnson, stellvertretende Mediendirektorin von Miles Partnership.

„Digitale Kooperationen spielen eine wichtige Rolle in unseren Marketingbemühungen, da wir es Industriepartnern ermöglichen, gemeinsam die Geschichte unserer Insel zu teilen und unsere Marke zu stärken. Wir freuen uns, weiterhin mit Sojern zusammenzuarbeiten, um Discover Puerto Rico zu unterstützen.“ - Liz Mabe, Direktorin für digitales Marketing von Discover Puerto Rico.

Um mehr über das digitale Koop-Programm von Sojern zu erfahren, klicken Sie hier.

Mehr Artikel
Das könnte Sie interessieren

Loud and Proud: Create Inclusive and Authentic Travel Experiences for LGBTQ+ Travelers

Learn how to create safe, inclusive environments for LGBTQ+ travelers.

Read More

Cookieless Marketing 101: A Destination Marketer’s Crash Course on the Cookieless World

Dive into essential strategies to navigate the cookieless world effectively.

Read More

Stärke in Zahlen: Wie Co-Op-Marketing Hotelvermarkter und ihre Partner unterstützt

Erfahren Sie, wie Hotels das Co-Op-Marketing für Wachstum und Erfolg nutzen.

Read More

Lassen Sie uns sprechen

Wir sind bereit, Ihnen dabei zu helfen, das Rätselraten in Ihrem digitalen Marketing zu erleichtern. Kontaktieren Sie uns, um die intelligenteste Marketingplattform der Reisebranche zu nutzen.