Ein Leitfaden für Reisemarketer zur programmatischen Anzeige

Erfahren Sie, wie programmatische Anzeigen funktionieren.

|
November 23, 2020

Du surfst im Internet und hast ein Paar Schuhe gefunden, die du haben musst. Aber das Telefon klingelt oder Ihre Kinder benötigen Hilfe bei ihrer virtuellen Schule, und Sie vergessen, den Kauf zu tätigen. In den nächsten Tagen tauchen diese Schuhe jedoch in den Werbebannern anderer Websites auf, wenn Sie sich über Neuigkeiten informieren oder Instagram besuchen. Dies wird als Retargeting bezeichnet und ist nur eine Möglichkeit, wie programmatische Display-Werbung funktioniert.

Wie sind wir hergekommen?

Um das programmatische Display zu verstehen, schauen wir uns zunächst an, wie Werbung zuvor funktioniert hat. Werbetreibende kauften Flächen in Zeitschriften, Zeitungen, Broschüren und anderen Orten, an denen sie dachten, ihr Kunde würde dort sein. Es war schwierig nachzuvollziehen, wer Ihre Anzeigen gesehen hat oder ob Ihre Anzeigen Auswirkungen hatten.

Dann, als das Internet zunehmend in die Haushalte der Verbraucher eindrang, kauften Sie eine Anzeige auf Yahoo! Reisen Sie zum Beispiel und hoffen Sie erneut, dass der Nutzer an Ihrem Reiseziel interessiert ist. Das war immer noch nicht sehr korrekt, und Sie waren sich weiterhin nicht sicher, wie sich Ihre Werbung auf potenzielle Gäste ausgewirkt hat.

Programmatische Werbung ist eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihren Reisenden zur richtigen Zeit mit der richtigen Botschaft zu erreichen. Reisemarketer sind jetzt in der Lage, den ROI ihrer Werbung genau zu messen.

Also, wie funktioniert programmatische Werbung?

Zunächst müssen Sie Ihre Zielgruppe und Ihr Ziel identifizieren. In Zusammenarbeit mit einem Werbepartner richtet dieser das Targeting für Ihre ideale Zielgruppe ein und Sie können Ihre Kreationen teilen oder Ihr Partner kann sie für Sie erstellen. Anschließend kann Ihr Partner mithilfe von Echtzeitinformationen in Ihrem Namen „Gebote“ für die Platzierung von Website-Bannern abgeben. Wie interessiert der Nutzer an Ihrem Produkt ist, oder die Anzahl der konkurrierenden Werbetreibenden, um nur einige zu nennen, wirkt sich darauf aus, wie viel Sie zahlen, um die Anzeige zu platzieren und die Auktion für diesen Nutzer zu „gewinnen“.

Nachdem die Auktion gewonnen wurde, werden die Kreativen platziert, und das alles innerhalb weniger Sekunden. Mit programmatischer Werbung entfällt das Rätselraten — Sie bieten auf Werbeflächen, von denen Sie wissen, dass Ihre Kunden organisch im Internet surfen.

Sie werben nicht nur für Kunden dort, wo sie sich befinden, sondern die programmatische Anzeige ermöglicht es Ihnen, rund um die Uhr in Echtzeit zu optimieren, um Ihre Kampagnenziele bestmöglich zu erreichen. Als Verbraucher sehen Sie diese Anzeigen täglich, wenn Sie online sind. Sei es eine Standard-Displayanzeige auf dem Desktop, eine Videoanzeige auf Mobilgeräten, eine native Anzeige (gesponserter Inhalt, der sich nahtlos in die Seite einfügt, die Sie sich ansehen) oder andere, Sie werden ständig von programmatischen Anzeigen beeinflusst.

Wie führt Sojern die programmatische Anzeige aus?

Ein Reisender sucht nach einem Flug mit American Airlines, einem der globalen Datenpartner von Sojern. Diese eingewilligten Informationen werden an Sojern zurückgegeben, sodass wir diese Suchdaten in Echtzeit erhalten können. Anhand dieser eingewilligten, nicht persönlich identifizierbaren Informationen kann Sojern nachvollziehen, dass der Reisende an Ihrem Reiseziel interessiert ist und vielleicht sogar schon einmal nach Ihrem Angebot (oder der Art des Angebots) gesucht hat. Somit sind sie ein hervorragendes Publikum für Ihre Werbung, und Sojern übermittelt ihnen Ihre Botschaft, während der Reisende im Internet surft.

Kundengewinnung im Vergleich zu Retargeting

Programmatische Werbung nutzt sowohl Akquise- als auch Retargeting-Taktiken, um einen optimalen Erfolg zu erzielen. Bei der Kundengewinnung präsentieren Sie Ihre Anzeigen neuen Kunden, die sich noch nie mit Ihrer Marke beschäftigt haben.

Nehmen wir Best Western als Beispiel. Ein Reisender, der zur Zielgruppe von Best Western passt, besucht die Datenpartner-Website von Sojern (z. B. wenn er einen Flug mit American Airlines bucht). Sojern erhält diese Daten sofort. Der Reisende bucht kein Hotel, sondern geht weiter zu Travel + Leisure, um davon zu träumen, was er auf seiner Reise unternehmen soll. Auf travelandleisure.com bietet Sojern auf eine Werbefläche, um diesem Reisenden eine Anzeige für eine Best Western-Unterkunft zu zeigen. Der Reisende sieht die Anzeigen und besucht bestwestern.com, um mehr zu erfahren.

Auschecken Best Western McCarran Inn erzielt mit Sojern in nur vier Monaten Direktbuchungen im Wert von 19.542$ um mehr zu erfahren.

Aber Sie sollten hier nicht aufhören — 98% der Besucher konvertieren nicht beim ersten Besuch der Website. Retargeting ist in der Regel das, was sie dazu bringt, eine Buchung abzuschließen. Das Retargeting von Nutzern, die mit Ihren Anzeigen interagiert oder Ihre Website besucht haben, ist der beste Weg, um hochqualifizierte Leads zu gewinnen.

Nehmen wir Blue Hawaiian Helicopters als Beispiel. Ein Besucher landet auf der Website von Blue Hawaiian Helicopters und konvertiert nicht. Später surft der Besucher auf anderen Websites. Sojern sieht diese Aktionen und zeigt ihnen eine Blue Hawaiian Helicopters-Anzeige. Der Besucher erhält erneut ein entsprechendes Angebot, kehrt zur Website von Blue Hawaiian Helicopters zurück und bucht eine Reise für zwei Personen.

Auschecken Blue Hawaiian Helicopters und Sojern arbeiten zusammen, um einen 8-fachen ROI zu erzielen und gleichzeitig die Ausgaben zu skalieren um mehr zu erfahren.

Was sind die Vorteile der programmatischen Anzeige?

  • Faszinieren Ihre potenziellen Kunden, insbesondere wenn Sie neue Ideen wie HTML5 (animierte Anzeigen) gegenüber statischen Anzeigen testen.
  • Direkte Buchungen fördern und sorgen für Aufmerksamkeit und Loyalität.
  • Binden Sie Reisende wieder ein wer Ihre Website besucht oder mit einer Anzeige interagiert hat. Denken Sie daran, dass nur 2% der Besucher beim ersten Besuch der Website konvertieren.
  • Große Auswahl an Werbemitteln um in jeder Phase des Funnels aktiv zu werden, vom Traum bis zur Buchung.

Wie wird Erfolg gemessen?

Am Ende des Tages stellen wir fest, dass das Wichtigste für Reisemarketer darin besteht, Direktbuchungen oder Markenbekanntheit zu steigern. Die Bandbreite der Key Performance Indicators (KPIs), die Sie möglicherweise verwenden, um Ihr Ziel zu erreichen, kann je nach Ihren spezifischen Kampagnenanforderungen variieren. Einige dieser Begriffe kommen Ihnen vielleicht bekannt vor. Sie können den Erfolg beispielsweise anhand einer Kosten pro Aktion (CPA) oder für die Aktion zu bezahlen, die jemand durchführt, sei es das Herunterladen eines Whitepapers, das Ausfüllen des Kontaktformulars, das Vornehmen einer Buchung oder was auch immer Sie für wertvoll halten, um Ihre Ziele zu erreichen.

Sie können sich für eine entscheiden Klickrate (CTR) KPI, der den Kampagnenerfolg anhand der Anzahl der Klicks misst, die Ihre Anzeige erhält. Der durchschnittliche CTR für die programmatische Anzeige liegt dieser Wert bei etwa 0,1%. Wir möchten auch Reiseveranstalter daran erinnern, wie wichtig Durchblick Zuschreibung kann sein. Stellen Sie sich dieses Modell als den „Billboard-Effekt“ vor. Erinnern Sie sich an eine Zeit, als Sie die Autobahn entlang gefahren sind und eine Werbetafel mit Ihrem Lieblingsgericht gesehen haben. Sie hatten kein Verlangen danach, aber Sie befinden sich drei Tage später auf dem Parkplatz des Restaurants, um es zu probieren. Du bist nicht sofort gegangen, aber innerhalb eines so kurzen Zeitrahmens, dass wir uns darauf einigen können, dass die Plakatwand dich beeinflusst hat.

Das Gleiche gilt für programmatisches Display und Marketing für Reisende. Zum Beispiel bucht ein Reisender ein Hotelzimmer in Albuquerque. Später erhalten sie eine Anzeige für eine Attraktion mit einer Heißluftballonfahrt in Albuquerque. Der Reisende ist mit der Arbeit beschäftigt und kann sich nicht zur Anzeige durchklicken und die Buchung abschließen, speichert diese Informationen jedoch ab. Tage später besuchen sie die Website der Attraktion, um Reservierungen direkt zu buchen. Sie wurden durch das Sehen der Anzeige beeinflusst.

Sie können den Erfolg ausschließlich daran messen Kapitalrendite (ROI), auf der Website verbrachte Zeit, Seitenaufrufe, abgeschlossene Videoanrufe und mehr. Was auch immer Ihr KPI ist, behalten Sie Ihr Geschäftsergebnis und Ihre Ziele im Auge.

Schauen Sie sich das an Einführung in das programmatische Display für das Reisemarketing In dieser Präsentation erhalten Sie einen Überblick über die Arten von Anzeigen, die Sie implementieren können, sowie über bewährte Methoden für Ihre Anzeigenkreationen.

Willst du zuhören, nicht lesen? Wir haben eine Webinar zu Programmatic Display 101 das geht das alles im Detail durch.

Mehr Artikel
Das könnte Sie interessieren

Loud and Proud: Create Inclusive and Authentic Travel Experiences for LGBTQ+ Travelers

Learn how to create safe, inclusive environments for LGBTQ+ travelers.

Read More

Become a Marketing Mixmaster: How To Get The Most Out of Each Marketing Channel

Unlock the full potential of your marketing efforts with our guide on mastering the marketing mix.

Read More

Lassen Sie uns sprechen

Wir sind bereit, Ihnen dabei zu helfen, das Rätselraten in Ihrem digitalen Marketing zu erleichtern. Kontaktieren Sie uns, um die intelligenteste Marketingplattform der Reisebranche zu nutzen.