Always-On mit Visit Pensacola: Warum es für dieses Reiseziel am Strand funktioniert hat, über saisonale Strategien hinauszugehen

Nicole Stacey erklärt, warum Always-On-Marketing für Pensacola funktioniert

|
November 2, 2023

Besuchen Sie Pensacola ist die offizielle Reisezielorganisation für Pensacola im sonnigen Bundesstaat Florida. Die Organisation blickt auf eine mehr als 460 Jahre lange Geschichte zurück und ist dafür verantwortlich, alles bekannt zu machen, was die Stadt zu bieten hat — ihre schönen Strände, die lebendige Innenstadt und das vielfältige kulturelle Erbe. Zu diesem Zweck legt Visit Pensacola großen Wert auf seine digitale Marketingstrategie mit ständig verfügbares Marketing.

Wir haben uns zu einem Gespräch zusammengesetzt mit Nicole Stacey, Vizepräsident für Destinationsentwicklung bei Visit Pensacola. Sie erklärte, warum Always-On-Marketing für ihre digitale Marketingstrategie so gut funktioniert, darunter:

  1. So holen sie das Beste aus ihrem Budget heraus
  2. Wie sich ihre Zielgruppen je nach Jahreszeit verändern
  3. Wie sie ihre Botschaften im Laufe der Zeit anpassen

Was ist Ihre größte Marketing-Herausforderung und wie hilft es Ihnen, sie zu bewältigen, wenn Sie immer verfügbar sind?

Der größte Nachteil für uns ist unser Budget. Wir kämpfen ständig um mehr Marketing-Dollars, also arbeiten wir mit den besten Anbietern zusammen, die unser Geld so weit wie möglich einsetzen können. Wir werden immer digital arbeiten, aber lassen Sie uns ein bisschen Geld aufbringen, um einige aufregende neue Dinge auszuprobieren und ein bisschen Risiko einzugehen. Wenn es nicht funktioniert, schalten wir es aus oder ändern unsere Strategie. Unser Budget variiert im Laufe des Jahres und traditionell geben wir nicht im Sommer Geld aus, aber jetzt, mit ADR und Belegung und der Art und Weise, wie sich die Welt wieder geöffnet hat, müssen wir uns wieder mit diesen Reisenden auseinandersetzen. Es ist wichtig, dass nicht alle unsere Dollars an eine Sache gebunden sind.

Wie bricht man aus dem Klischee aus, ein Sommerstrandziel zu sein?

Die Nebensaison dauert von Januar bis April und dann vom Labor Day bis Neujahr, und wir möchten, dass Reisende in der Nebensaison wegen des günstigen Preises kommen. Wir sind im Sommer als Strandziel für Familien bekannt, sprechen aber in unserer Herbstsaison, wenn all unsere Festivals stattfinden, mit Paaren oder leeren Nestern. Wir haben viele Festivals und Veranstaltungen, Museen sowie Kunst und Kultur in der Innenstadt. Wir möchten, dass Sie im November und Februar zum Mardi Gras hier sind, und dank unseres Always-On-Ansatzes können wir wirklich mit anderen Zielgruppen sprechen, z. B. mit Paaren oder Einzelpersonen.

Wenn wir immer online sind, können wir zu allen Jahreszeiten sprechen und gleichzeitig unsere individuellen Ziele ändern. Wir können mit Winterbesuchern sprechen, die ihr Wohnmobil herunterfahren wollen, und außerhalb des Geländes mit anderen Zuschauern sprechen. Jahreszeiten und Preise ändern sich, und dieser Ansatz hilft uns, diese Dinge mit einer Vielzahl von Zielgruppen anzusprechen. Das Beste daran ist, dass wir mit diesen Zielgruppen gleichzeitig sprechen können. Es geht nicht um Start und Stopp. Wir setzen unsere Markenbotschaft fort und integrieren gleichzeitig verschiedene Botschaften wie Nachhaltigkeit oder LGBTQ+, was es uns ermöglicht hat, einen konsistenten Flow im gesamten Travel Funnel aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel haben wir bei unseren Besuchern einen Anstieg des Haushaltseinkommens festgestellt, sodass wir die Botschaft ändern und trotzdem konsistent bleiben können. Man weiß nie, in welcher Phase der Reise sich jemand befindet, also ist es sinnvoll, immer dabei zu sein.

Was würden Sie einem anderen DMO sagen, der zögert, einen Always-On-Ansatz zu verfolgen?

Mein Rat ist, dass du es einfach tun solltest. Alles läuft 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. Das Schöne daran ist, dass Sie mit Ihren Anbietern zusammenarbeiten können und im Backend einen Plan haben, wo sich das Messaging ändern könnte. Es ermöglicht mehr als nur Ihren Standardplan. Reisen wurde so einfach gemacht und Inklusivität ist zu einem so großen Thema geworden, dass Sie scheitern, wenn Sie nicht mit allen sprechen. Es ist effizient und ermöglicht es uns, alle wichtigen Teile im Griff zu haben und gleichzeitig die richtigen Reisenden zu erreichen.

Was liebst du an Always-On-Marketing?

Als Reisender denke ich immer über meine nächste Reise nach und es ist wirklich aufregend, jemandem zu helfen, diese Erinnerungen zu sammeln. Ich erzähle Geschichten, sammle Erinnerungen und Reiseplaner, und dank der digitalen Technik kann ich andere Reisende daran erinnern, zu buchen. Mit der digitalen Technologie können Sie von Anfang bis Ende mit einer Person sprechen, sodass wir sie in Echtzeit kontaktieren können.

Destinationsvermarkter auf der ganzen Welt profitieren vom Always-On-Marketing, und Sie können der nächste sein! Erfahren Sie in unserem neuesten eBook, wie Der Leitfaden für Destination Marketer zum Always-On-Marketing.

Mehr Artikel
Das könnte Sie interessieren

Cookieless Marketing 101: A Destination Marketer’s Crash Course on the Cookieless World

Dive into essential strategies to navigate the cookieless world effectively.

Read More

Hoteliers im Wandel: Anpassung an die Entwicklung der Metasuche von Google und die neuen DMA-Vorschriften

Entdecken Sie Strategien für die Metasuchentwicklung von Google und die DMA-Vorschriften.

Read More

Lassen Sie uns sprechen

Wir sind bereit, Ihnen dabei zu helfen, das Rätselraten in Ihrem digitalen Marketing zu erleichtern. Kontaktieren Sie uns, um die intelligenteste Marketingplattform der Reisebranche zu nutzen.